Das Bergische Land – Naturpark zwischen Rhein und Sauerland. 50 Touren

14,90

Kartoniert, 168 S., 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000, 50 Höhenprofile, zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:500.000 und 1:700.000, Verlag: Bergverlag Rother , 6., überarb. Aufl. (2021)

  

Das Bergische Land, gelegen zwischen Kölner Bucht, Ruhrgebiet und Sauerland, ist eine uralte Kulturlandschaft und heute der größte Naturpark Nordrhein-Westfalens. Die landschaftliche Schönheit und die zahlreichen Natur- und Kulturdenkmäler machen die Region zu einem attraktiven Wandergebiet. Der Rother Wanderführer »Bergisches Land« stellt 50 der schönsten Touren vor.Das Wasser ist das bestimmende Element des Bergischen, unzählige Bäche und Flüsse haben seine Hügel und Täler geformt. Ein typisch bergischer Wanderweg verläuft in stetem Auf und Ab über aussichtsreiche Höhen, durch idyllische Bachtäler und hübsche Dörfer aus Fachwerk und Schiefer. Die Wege sind gut erschlossen, aber nicht überlaufen. Die frühe Industriekultur hat im ganzen Gebiet sehenswerte Spuren hinterlassen und bietet zusätzliche Attraktionen wie alte Steinbrüche, Wassermühlen und wassergetriebene Schmiedehämmer.Sabine Keller und Benno F. Zimmermann haben vorwiegend leichte Wanderungen und Spaziergänge zusammengestellt und geben zahlreiche Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Aussichtsplätzen und Einkehrmöglichkeiten. Die Tourenvorschläge sind fast alle mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und verfügen über eine Kurzinfo mit allen wichtigen Angaben, eine genaue Wegbeschreibung, einen Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Höhenprofil. GPS-Tracks stehen zum Download bereit.

Es gibt noch keine Bewertungen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das Bergische Land – Naturpark zwischen Rhein und Sauerland. 50 Touren“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikelnummer: 9783763341801 Kategorie:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.